Prospekt: Mathematik – Strategien trainieren – Kompetenzen anwenden (Bestell-Nr. 1750)

31 www.mildenberger-verlag.de/224 Fachliteratur Kompetenzen mathematisch begabter Grundschulkinder erkunden und fördern Mathematisch besonders begabte Kinder als schulische Herausforderung Gute Aufgaben im Mathematikunterricht der Grundschule Herausgeber: Torsten Fritzlar und Frank Heinrich Herausgeber: Andrea Peter-Koop und Peter Sorger Herausgeber: Silke Ruwisch und Andrea Peter-Koop Wie können mathematisch begabte Grundschulkinder nachhaltig gefördert werden? Das Buch bietet aber nicht nur theoretische Aspekte und Erfahrungsberichte der Autoren, sondern auch die Möglichkeit des eigenen, selbstständigen Erprobens mit mathematisch begabten Kindern. Mit kommentierten Schülerarbeitsblättern als Kopiervorlagen. Einführung in die Diagnose und Förderung mathematischer Begabung bei Grundschulkindern anhand ausführlicher Einzelfall- studien. Anregungen und Handlungsperspektiven für den Umgang mit diesen Kindern in Unterricht, Lehrerausbildung und Forschung. Das Buch thematisiert den Umgang mit guten Aufgaben in Bezug auf die Kerninhalte des Mathematikunterrichts in der Grundschule und eröffnet neben fachdidaktischen Überlegungen konkrete Handlungsperspektiven für den Unterricht. 17 x 24 cm, 208 S., inkl. 33 KVs, Br Bestell-Nr. 140-85 17 x 24 cm, 188 S., inkl. 33 KVs, Br Bestell-Nr. 140-81 17 x 24 cm, 232 S., Br Bestell-Nr. 140-82 Leitidee: Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit Aufgabenbeispiele und Impulse für die Grundschule Wie fördert man mathematisch besonders befähigte Kinder? Die Entwicklung mathe- matischen Denkens in Kindergarten und Grundschule: Beobachten – Fördern – Dokumentieren von Bernd Neubert Herausgeber: Heinrich Bauersfeld und Karl Kießwetter Herausgeber: Meike Grüßing und Andrea Peter-Koop Das Buch gibt eine Einführung in die kom- plexe Thematik sowohl aus mathematischer als auch aus didaktisch-methodischer Sicht und bietet ein Repertoire an konkreten Beispielen, die direkt im Unterricht umgesetzt werden können. Der vorliegende Bericht fasst für den praktischen Gebrauch die Erfahrungen aus sieben mehrjährigen Projekten zur Förderung mathematisch besonders leistungsfähiger Grundschulkinder zusammen. Thematisiert wird die fachspezifische Förderung und die Stabilisierung ihrer persönlichen Entwicklung. Ausgehend von grundlegenden Beiträgen zur mathematischen Förderdiagnostik vermitteln die verschiedenen Kapitel zahlreiche Ideen und Anregungen für die mathematische Frühförderung sowie für die Erhebung und Dokumentation des individuellen Lernstands und seiner Entwicklung. 17 x 24 cm, 120 S., Br Bestell-Nr. 140-78 17 x 24 cm, 156 S., Br Bestell-Nr. 140-84 17 x 24 cm, 200 S., Br Bestell-Nr. 140-83

RkJQdWJsaXNoZXIy OTUxOTg=