Prospekt: Das Übungsheft (Bestell-Nr. 1762)

44 Musik Bestellnummern » Seite 53 Das Übungsheft Musik Noten, Instrumente, Komponisten Das Konzept für den Erfolg Das Übungsheft Musik widmet sich jeweils drei Themenschwerpunkten, die für die jeweiligen Jahrgangsstufen von hoher Bedeutung sind: Beim Übungsheft Musik 1 / 2 stehen Klänge, Instrumente und Werke im Vordergrund, bei den Übungsheften 3 / 4 und 5 / 6 sind es die Themen Noten, Instrumente und Komponisten. Die Übungen sprechen die unterschiedlichen Lerneingangskanäle der Kinder in vielfältiger Weise an: Sie lernen über Bewegung, über das Hören, Sprechen und Singen. Sie schreiben auf, reflektieren, vergleichen und übertragen. Selbsterklärende Aufgaben ermöglichen ein größtenteils selbst- ständiges Arbeiten mit dem Heft im Unterricht oder zu Hause. Notenlehre Mithilfe kleiner, überschaubarer Trainingseinheiten lernen die Kinder die wichtigsten Grundlagen der Notenlehre kennen. Die Aufgabeninhalte reichen dabei von Notenwerten und Rhythmen über Notennamen bis zu Tonleitern und Dreiklängen. Die Kinder beschäftigen sich mit verschiedenen Rhythmen, indem sie sie aufschreiben, klatschen, hören und zuordnen. Audio NEU! 7 Rhythmen aufschreiben, klatschen, hören und zuordnen 1 Schreibe die Notenwerte in der vorgegebenen Reihenfolge auf. Baustein 1: eine Halbe Note, zwei Achtelnoten, eine Viertelnote Baustein 2: zwei Halbe Noten Baustein 3: eine Viertelnote, eine Halbe Note, eine Viertelnote Baustein 4: zwei Achtelnoten, zwei Viertelnoten, zwei Achtelnoten 2 Klatsche die Bausteine 1 bis 4 mehrmals und zähle leise mit. 3 Höre die vier Bausteine ( 5) zweimal in unterschiedlicher Reihenfolge und trage deine Ergebnisse ein. Reihenfolge 1: Baustein Baustein Baustein Baustein Reihenfolge 2: Baustein Baustein Baustein Baustein Baustein 1 Baustein 3 Baustein 2 Baustein 4 Übungen zu Notenwerten 3 Das Übungsheft Musik 3 / 4 Ein Beispiel wird meistens vorgegeben.

RkJQdWJsaXNoZXIy OTUxOTg=