Prospekt: Das neue Mathebuch (Bestell-Nr. 1828)

systematisch differenziert digital Das neue Mathebuch alle(s) dabei! überarbeitete NEU Ausgabe NEU: Klasse 2

BOX Headline Zeile 1 Zeile 2 BOX klein Pfeiltext Zeile 2 Wie sieht ein modernes und gutes Mathematik-Lehrwerk aus? Wir haben Sie als Nutzer des Mathebuchs und anderer Mathematik- Lehrwerke nach Ihren Erfahrungen und Wünschen gefragt. Die Ergebnisse dieser Befragung waren Grundlage für die Entwicklung der Neubearbeitung. Das so entstandene, umfangreiche und bis ins Detail abgestimmte Materialangebot unterstützt Sie dabei, die Kinder erfolgreich auf ihrem Lernweg zu begleiten. www.mildenberger-verlag.de/181 Das Mathebuch Ihrer Wünsche Das Mathebuch Motiviert und sicher rechnen lernen NEU BEARBEITET! Kostenlose Web-Seminare zum neuen Mathebuch: www.mildenberger-verlag.de/online 2. Schuljahr

3 Aufbauend auf dem bewährten Konzept des Vorgängers Neu: Optimierter systematischer Aufbau der Lernwege Neu: Viel mehr Möglichkeiten zur Differenzierung Neu: Umfassendes digitales Angebot mit Erklärvideos Neu: Die neue Form des Lehrermaterials in Kartenform Ausführliche Konzeptionsbeschreibung: www.das-mathebuch-2.de/konzeption Das neue Mathebuch auf einen Blick: Emma, Max, Hanna, Tim und Mira begleiten die Kinder durch das Buch. Anhand der Rechenmaterialien zeigen sie unterschiedliche Aufgabentypen, erklären Rechenstrategien und helfen bei kniffeligen Knobelaufgaben. 1. Schuljahr Emma Max Hanna Tim Mira 3. Schuljahr erscheint 2023 4. Schuljahr erscheint 2024

BOX klein Pfeiltext Zeile 4 Mathematik begreifen Neues und Bewährtes K 1 Freies Bauen ermöglichen und beschreiben K 2 K D 3 Bauplan besprechen D 4 K D 5 AH, FöH, FoH S. 73 114 Veranstaltet einen Wettbewerb. Wer baut das schönste Gebäude aus genau zehn Würfeln? a) Überlege dir ein Gebäude und baue es. b) Zeige deinem Partner dein Gebäude. Entscheidet euch für ein Gebäude. c) Zeichne den Bauplan. d) Gib deinem Gebäude einen Namen und präsentiere es in der Gruppe. Würfelgebäude – Baupläne 1 5 2 Baut abwechselnd ein Gebäude. Dein Partner baut nach. a) Dein Partner sieht das Gebäude. b) Du beschreibst das Gebäude. 4 3 Zeichne den Bauplan. Baue nach. a) b) c) d) a) b) 2 1 2 1 1 2 1 2 1 1 1 1 2 1 1 1 1 c) d) 1 1 1 1 2 1 1 1 1 3 2 3 1 2 3 4 1 2 3 1 2 1 a S. 1 1 4 Nr. 4 ) 2 2 2 2 Mathebuch2_2507-40.indb 114 12.10.2021 12:46:22 Die gezielt eingesetzte Handlungsorientierung bringt Kinder dazu, selbstständig Lösungen zu entwickeln. AH, FöH, FoH S. 72 K A 1 Ggf. ein Auge zu halten; Situation im Klassenraum nachspielen und Ansichten mit Kamera festhalten P K A D 2, 3 K 4 Ansichten zeichnen oder fotografieren 113 Ansichten 1 Baue nach. Betrachte das Gebäude von allen Seiten. Baue mit Steckwürfeln eigene Gebäude. Präsentiere deine Ansichten. a) b) 4 c) d) Welche Ansicht ist dargestellt? Ordne zu. 2 a) b) von links von oben von hinten von rechts von vorn von vorn von vorn von vorn von vorn 3 Baut nach. Zeichnet die Ansichten ins Heft. a) b) c) a S. 1 1 3 Nr.3 ) von vorn von vorn von rechts von hinten d) e) f) von links A B C D A B C D Mathebuch2_2507-40.indb 113 12.10.2021 12:46:15 Das Einbinden von Tablets im Unterricht fördert die digitalen Kompetenzen der Kinder. M 1 A D 2, 3 Rechenvorteile nutzen K 6 80 Üben und wiederholen 5 1 Rechne zu jedem Bild die passende Plusund Malaufgabe. a) a) b) b) c) d) 3 Schreibe Aufgabe und Tauschaufgabe. Rechne die leichtere Aufgabe zuerst. a) c) b) d) 2 Zerlege in Kernaufgaben. Male und rechne. a) c) b) d) 4 Rechne. · 0 1 2 5 10 3 4 5 8 · 1 5 6 2 6 25 6 10 100 6 Setze fort und rechne. a) b) c) d) 1· 1 1· 2 1· 3 2· 1 2· 2 2· 3 5· 1 5· 2 5· 3 10· 1 2· 10 10· 3 5 Finde die Nachbaraufgaben und rechne. a) 6· 2 d) 5· 3 b) 5· 7 e) 6· 6 c) 4· 5 f) 9· 4 Mathebuch2_2507-40.indb 80 12.10.2021 12:44:15 Üben und wiederholen greift die Themen vor den Lernzielkontrollen noch einmal auf und bereitet durch intensives Üben optimal auf diese vor. P 4 P K A 5, 6 87 Gemischte Übungen 1 Setze fort und rechne. a) d) 3· 5 4· 5 5· 5 6· 5 10· 2 9· 2 10· 3 9· 3 c) 6· 10 6· 9 6· 8 6· 7 e) 20· 1 10· 2 5· 4 b) 8· 4 7· 4 6· 4 5· 4 2 Rechne. c) 2· 4 8· 6 7· 3 b) 9· 3 10· 7 5· 8 d) 3· 6 4· 9 3· 8 e) 7· 5 8· 0 6· 6 f) 2· 9 0· 9 5· 5 a) 6· 4 5· 2 4· 3 3 Ergänze. d) 0 = · 6 36 = 9· 20 = · 4 b) 5· = 30 · 9 = 45 · 7 = 70 c) · 7 = 14 6· = 24 8· = 16 e) 21 = · 3 25 = 5· 63 = · 9 a) 5· = 40 · 10 = 100 8· = 24 6 Kann das stimmen? Begründe. b) Jede Zahl aus der 3erReihe ist auch in der 9erReihe. c) Wenn ich die vierte Zahl der 5erReihe mit der vierten Zahl der 3erReihe zusammenzähle, erhalte ich die vierte Zahl der 8erReihe. d) Ich kann die Zahlen zweier Reihen wie bei c) addieren, sodass ich die 7erReihe erhalte. a) Es gibt eine Zahl, die in jeder Malreihe vorkommt. 5 Vorsicht Vielfache! 1. Legt gemeinsam eine „verbotene“ Malreihe fest und schreibt sie auf. Würfle mit einem zehnseitigen Würfel. 2. Die Würfelergebnisse werden zu deinen Punkten gerechnet. Aber Vorsicht! Erreicht das Ergebnis eine Zahl der „verbotenen“ Malreihe, fallen die Punkte dieser Runde auf 0 zurück. 3. Nach jedem Wurf kannst du die erreichten Punkte wählen oder es riskieren, noch einmal zu würfeln. 4 Ergänze zu ganzen Reihen. Manchmal gibt es mehrere Lösungen. a) c) b) a 0, S. 8 7 Nr. 4 ) 15, 18, 21, 28, 32, 36 35, 40, 45, d) 30, 40, 50, e) 16, 24, 32 f) 72, 81, 90 g) h) 27, 18, 54, Mathebuch2_2507-40.indb 87 12.10.2021 12:44:32 Spielimpulse zu mathematischen Inhalten bringen Abwechslung in den Unterricht und ermöglichen gleichzeitig einen spielerischen Zugang zum Thema.

5 AH, FöH, FoH S. 25 K A 1 Analogie zwischen den Aufgabenfamilien mit Einerzahlen und Zehnerzahlen thematisieren; ggf. mit Zahlenkarten nachlegen 2 Zum Teil sind mehrere Lösungen möglich K 3 Aufgabenformat Zahlenmauern besprechen 5 Zum Teil sind mehrere Lösungen möglich P 6 38 20 80 60 6 2 8 Gemischte Übungen 1 Aus den Karten lege ich Aufgabenfamilien. Aufgabenfamilie 40 + 30 = 70 30 + 40 = 70 70 − 30 = 40 70 − 40 = 30 2 60 10 50 82 7 73 50 20 21 28 90 70 60 20 40 55 2 57 Finde eine Aufgabenfamilie und rechne. a) f) h) c) g) b) d) e) 3 Rechenmauern kenne ich schon. Rechenmauer 100 70 30 Zielstein Grundsteine 90 70 52 51 1 4 5 9 20 30 40 5 4 4 49 0 35 20 90 20 10 99 59 52 1 5 Rechne. c) a) d) b) 4 Rechne. 31 7 a) 30 20 10 b) 45 1 2 c) a S. 3 8 Nr. 4 ) 3 1 7 Baue die Steine zu einer Zahlenmauer zusammen. Ein Stein passt nicht. 6 Mathebuch2_2507-40.indb 38 12.10.2021 12:41:07 Thematisch integrierte Knobelaufgaben fördern die prozessbezogenen Kompetenzen. K A 1 Verschiedene Rechenstrategien thematisieren K A 2 P K A 5 56 Wähle einen Rechenweg. Rechne und begründe. Addition – Zweistellige Zahlen (ZE + ZE) Rechenkonferenz Nähe zum Zehner 49+ 35 = 84 50+ 35 = 85 1 weniger Erst alle Zehner, dann alle Einer. 49 +35= 84 40 +30= 70 9 + 5= 14 Erst die Einer dazu, dann die Zehner dazu. 49 +35= 84 49 + 5= 54 54 +30= 84 Erst die Zehner dazu, dann die Einer dazu. 49 +35= 84 49 +30= 79 79 + 5= 84 49 + 35 = 2 a) 46 + 25 c) 23 + 38 e) 25 + 72 b) 39 + 52 d) 43 + 19 f) 16 + 44 Erst Zehner, dann Einer. Nähe zum Zehner. Alle Zehner und alle Einer. 1 Erst Einer, dann Zehner. 3 Rechne. a) 34 + 18 26 + 57 48 + 18 37 + 26 b) 15 + 36 28 + 67 44 + 29 57 + 14 d) 19 + 49 61 + 28 34 + 38 76 + 16 c) 16 + 56 48 + 22 27 + 17 53 + 43 e) 26 + 54 47 + 49 66 + 32 73 + 27 4 Setze fort und rechne. a) 61 + 17 61 + 18 61 + 19 c) 19 + 22 20 + 22 21 + 22 e) 66 + 24 56 + 24 46 + 24 b) 23 + 11 23 + 22 23 + 33 d) 12 + 17 22 + 17 32 + 17 5 Findet die Fehler und verbessert. b) 46 + 18 = 74 46 + 10 = 66 66 + 8 = 74 a) 21 + 53 = 78 21 + 50 = 71 71 + 5 = 76 c) 53 + 28 = 53 + 20 = 73 73 + 8 = 81 d) 39 + 47 = 77 40 + 47 = 87 87 − 1 = 77 e) 56 + 37 = 79 56 + 30 = 86 86 − 7 = 79 Mathebuch2_2507-40.indb 56 12.10.2021 12:42:08 Rechenkonferenzen regen alle Kinder zum Diskutieren, Reflektieren und sich Verbessern an. K D 1 Unterschied zwischen Wettervorhersage und beobachtung thematisieren K A 2 K 3 Zu Geräten zum Messen von Temperatur, Luftdruck etc. recherchieren und Ergebnisse präsentieren K D 4 K 5 132 Projekt – Wetterbericht a) Informiere dich über die Wettervorhersage. Trage in eine Tabelle ein. b) Beobachte eine Woche lang das Wetter. Trage in eine neue Tabelle ein. 1 Vergleiche die Wettervorhersage mit der Wetterbeobachtung vor einer Woche. 5 Bastelt euch eigene Wettersymbole und führt einen täglichen Wetterdienst ein. 3 Informiert euch über Wettermessgeräte. Gestaltet ein Plakat dazu. a) b) c) d) e) f) 4 Lies die Temperatur vom Thermometer ab. a) Es schneit im Juni. c) Im Dezember sind Ferien. b) Der September kommt nach dem August. d) Im Januar ist es kalt. 2 Was stimmt? Ordne zu und begründe. unwahrscheinlich sicher wahrscheinlich e) Du bekommst beim Radfahren im Oktober einen Sonnenbrand. f) Du siehst bei Regen und Sonne einen Regenbogen. a S. 1 3 2 Nr. 1 ) Tag Wettervorhersage Mo Di Heute ist es sonnig und 15oC. Für morgen ist Regen angesagt. Mathebuch2_2507-40.indb 132 12.10.2021 12:47:55 Bei der Projektarbeit bringen sich die Kinder aktiv ein, entwickeln in der Gruppe ihre Sozialkompetenzen und lernen zu planen und zu organisieren. AH, FöH, FoH S. 61 K D 1 Rechengeschichte mathematisch deuten und darstellen; ggf. Situation nachspielen D 2 Wendeplättchen verwenden P 6 96 Teilen durch 1 und 2 1 Teilen durch 1 ist leicht. 10÷1 = 10 Beim Teilen durch 2 helfen die Halbierungsaufgaben. 10÷2 = 5 Ich bekomme alle 10 Bonbons. Wir teilen gerecht. 10 @ 2 = 5 3 Wie heißt die passende Geteiltaufgabe? Rechne. a) die Hälfte von 8 c) die Hälfte von 14 b) die Hälfte von 12 d) die Hälfte von 20 f) die Hälfte von 22 e) die Hälfte von 16 4 Setze fort und rechne. a) b) 1÷1 2÷1 3÷1 20÷2 18÷2 16÷2 5 Rechne. a) 4÷2 16÷2 8÷1 20÷2 b) 6÷2 15÷1 2÷2 18÷2 c) 12÷1 22÷2 11÷1 8÷2 2 Lege und rechne. a) b) c) d) e) f) a) b) c) Löse die Rätsel. 6 Die Hälfte meiner Zahl ist gerade und liegt zwischen 5 und 7. Ich kann meine Zahl dreimal halbieren. Meine Zahl liegt zwischen 17 und 25. Die Hälfte meiner Zahl ist kleiner als 10 und ist in der 3erReihe und 9erReihe. Mathebuch2_2507-40.indb 96 12.10.2021 12:45:12 Mathematische Inhalte werden anhand von Alltagssituationen für die Kinder erlebbar und fördern damit das Verständnis.

6 Strukturiert und klar Die Schulbuchseiten AH, FöH, FoH S. 44 K A D M 1, 2 Rechengeschichten mathematisch deuten und darstellen; Wendeplättchen und Fünferstreifen verwenden D K 3 Additions und Multiplikationsaufgaben verknüpfen K D M 4 Ggf. Wendeplättchen und Fünferstreifen verwenden 68 2 Einführung der Multiplikation – dynamischer Aspekt 1 Plusaufgabe 2 + 2 + 2 + 2 = 8 Malaufgabe 4 mal 2 = 8 4· 2 = 8 4 mal 2 ist gleich 8 2 + 2 + 2 + 2 = 8 Lege, male und rechne. a) b) c) 4 Erfinde eigene „Mal“Geschichten. Spielt sie nach, malt und rechnet. 3 Malt, rechnet und schreibt die passende Malaufgabe. a) 5 + 5 + 5 + 5 + 5 7 + 7 + 7 3 + 3 + 3 c) 1 + 1 + 1 + 1 + 1 + 1 9 + 9 + 9 4 + 4 + 5 + 4 b) 6 + 6 + 6 + 6 10 + 10 + 10 2 + 2 + 2 a 6 + 6 + 6 = 3 ℅ 6 = S. 6 8 Nr. 2 ) Mathebuch2_2507-40.indb 68 12.10.2021 12:43:21 Klarer Aufbau: Enaktiv-Ikonisch-Symbolisch Verweise auf Arbeitsheft, Förderheft, Forderheft Seite 12 / 13 Kennzeichnung von Aufgabentypen Klassengespräch Partnerarbeit Ich – Du – Wir Aufgaben mit Fehlern Aufgaben erfinden Kennzeichnung der Anforderungsbereiche an jeder Aufgabe Reproduktion Vernetzung Transfer

7 AH, FöH, FoH S. 44 K M A D 1–3 Statische Rechengeschichten zur Multiplikation mathematisch deuten und darstellen; Wendeplättchen, Fünfer und Zehnerstreifen verwenden 4 Additions und Multiplikationsaufgaben miteinander verknüpfen 69 Einführung der Multiplikation – statischer Aspekt 1 4 mal 4 ist gleich 16 3 2 4 Lege. Rechne zu jedem Bild die passende Plusund Malaufgabe. Welche Aufgaben findest du im Bild bei Aufgabe 1 noch? Lege, male und rechne. Lege. Rechne zu jedem Bild die passende Plusund Malaufgabe. a) a) b) Bananen d) Orangen f) Gurken h) Äpfel c) Birnen e) Auberginen g) Kartoffeln i) Zitronen a) b) b) c) c) d) d) a 3 + 3 = 2 ℅ 3 = S. 6 9 Nr. 2 ) Salat 4 + 4 + 4 + 4 Mathebuch2_2507-40.indb 69 12.10.2021 12:43:29 QR-Code zur kostenlosen frei zugänglichen Online-Plattform zum individuellen Üben Seite 18 Heftbeispiele zeigen, wie „neue“ Aufgaben ins Heft geschrieben werden. Ausweisung der prozessbezogenen Kompetenzen Merkwissen • Zu jedem Merkwissen gibt es ein Lernvideo. Seite 19 • Das zentrale Merkwissen ist in kompakter Form auf den letzten Seiten des Buches zusammengefasst. Sanfte Progression

BOX Headline Zeile 1 Zeile 2 BOX klein Pfeiltext Zeile 8 Sachsituationen verstehen Die Lupe steht für die intensive Auseinandersetzung mit der Sachsituation. Die Kinder untersuchen die mathematische Situation. Method nkurs Sachrechnen Themen vertiefen AH, FöH, FoH S. 24 K M A D 1 Skizzen den Texten begründet zuordnen; Kriterien für gute Skizzen anbahnen K M A D 2–4 Lösungsschema beachten 37 C B A A D Sachrechnen – Skizzen 4 Welche Skizze passt? Begründe. a) Tim kauft 3 Kugeln in einer Waffel. Hanna kauft 2 Kugeln im Becher und eine kleine Waffel dazu. Wie viel kostet es zusammen? b) Mira und Emma bauen Türme aus Steckwürfeln. Miras Turm ist 21 cm hoch. Emmas Turm ist 28 cm hoch. Wie groß ist der Unterschied? c) 11 Vögel sitzen auf einem Baum. 5 Vögel kommen noch dazu. Wie viele Vögel sind es jetzt? d) Max sammelt 39 Kastanien. Es fallen 5 Kastanien heraus. Wie viele hat er noch? 1 Welche Skizze passt? Begründet. Zeichnet die Skizze ab. Löse die Sachaufgabe. Mira macht aus 3 dicken Wollfäden ein Band. Es ist 21 cm lang. Sie macht weiter. Am Schluss ist ihr Band sogar noch 7 cm länger. Wie lang ist ihr Band am Schluss? 2 Wollfaden 21 cm 7cm ? Wollfaden ? 3cm 21 cm Wollfaden ? 7cm 21 cm Zeichne zu jeder Aufgabe eine Skizze. Löse die Sachaufgabe. a) b) Emmas Puppe ist 42 cm groß. Miras Puppe ist 49 cm groß. Wie groß ist der Unterschied? Im Schulgarten sind in der 1. Reihe 10 Radieschen und in der 2. Reihe auch. In der 3. Reihe sind es nur 8. Wie viele Radieschen wurden gepflanzt? 1 + 1 = Hier fehlt bei den Skizzen etwas. Begründet. Zeichnet die Skizze ab und vervollständigt sie. Löst die Sachaufgabe. a) In Klasse 2b stehen 13 Tische. Es sitzen immer 2 Kinder an einem Tisch. Wie viele Kinder sind in Klasse 2b? b) Im Bus sitzen 37 Kinder. An einer Haltestelle steigen 6 Kinder aus. Wie viele Kinder sitzen jetzt im Bus? 6 Kinder 3 B 1€ 1€ 1€ 50ct 1€ 1€ Eine Skizze ist eine einfache Zeichnung. Sie ist eine Lösungshilfe. C 5Kastanien 39 Kastanien 28cm 21 cm ? Mathebuch2_2507-40.indb 37 12.10.2021 12:41:04 AH, FöH, FoH S. 9, 10 K M 1 Aufgaben in Sachsituationen entdecken; Sachrechenmodule thematisieren K A M 2 Über Kapitänsaufgaben sprechen; Lösungsschema beachten K M 3 16 Ich denke an Frage, Rechnung und Antwort. Sachrechnen – Fragen 1 2 a) Welche Fragen kannst du beantworten, ohne zu rechnen? 3 Findet zwei Fragen zum Bild. Sprecht darüber. Präsentiert eure Ergebnisse. b) Bei welchen Aufgaben musst du rechnen? Löse die Sachaufgabe. c) Einige Fragen kannst du nicht beantworten. Begründe. A Wie viele Vögel sind es? C Wie heißt der Hausmeister? D Wie viele Blumen blühen im Garten? E Wie viel Uhr ist es? G Wie lange dauert die Pause? F Wie viele Kinder sind an der Rutsche? B Welche Farbe hat Hannas Hose? 1 + 1 = Mathebuch2_2507-40.indb 16 12.10.2021 12:39:18 AH, FöH, FoH S. 36 K M 1 Signalwörter thematisieren K M 2 Lösungsschema beachten K A M 3 K A M 4 Mehrere Lösungen sind möglich P K A M 5 Mehrere Lösungen sind möglich 52 Sachrechnen – Rechnungen 1 Welche Wörter helfen dir beim Rechnen? Begründe. 2 Welche Signalwörter helfen dir? Unterstreiche sie und löse die Sachaufgabe. a) Emma kauft sich Bausteine und dazu ein Lesebuch. F: Wie viel kostet es zusammen? b) Max hat 20 € und kauft sich ein Lexikon. F: Wie viel Euro bekommt er zurück? c) Tim hat 15 € und kauft sich zwei Spielzeugautos. F: Wie viel Euro bekommt Tim zurück? a S. 52 Nr. 2 ) F: Wie viel kostet es zusammen? R: A: 3 Welche Aufgabe passt zu dieser Rechnung? Begründet. A Max kauft einen Bagger. Er bezahlt mit 20 €. Wie viel bekommt er zurück? B Max kauft ein Spiel und ein Auto. Wie viel kostet es zusammen? R: 20 € − 15 € = 5 € 4 Welche Rechnung passt? Begründet. Emma hat 17 €. Sie bekommt 6 € dazu. F: Reicht das Geld für eine Puppe? R: 17 € − 6 € = 11 € R: 22 € − 17 € = 5 € R: 17 € + 6 € = 23 € 5 Kann das sein? Der Verkäufer hat für 3 Dinge zusammen mehr als 40 € bekommen. Tim: Ich kaufe mir einen Bagger und dazuein Lexikon. F: Wie viel kostet es zusammen? Mira: Ich habe 30 € und kaufe mir eine Puppe. F: Wie viel Euro bekomme ich zurück? Max: Ich habe 11 € und möchte mir ein Spiel kaufen. F: Wie viel Euro fehlenmir noch? Hanna: Ich habe zu meinem Geburtstag 35 € bekommen. F: Was kann ich kaufen? Signalwörter helfen dir, die richtige Rechnung zu finden. 1 + 1 = Mathebuch2_2507-40.indb 52 12.10.2021 12:41:53 Zeichnungen und Skizzen zuordnen und erstellen Fragen stellen, untersuchen und passende Informationen ermitteln Rechenschritte ermitteln, Rechenarten zuordnen und Schlüsselwörter nutzen 1 + 1 = Methodenkurs Sachrechne Situation verstehen Fragen finden und b Modell bilden – Skiz Rechnungen Antworten Antworten überprüfe Prozessbezogene Kompete Anforderungsbereiche und Reproduzieren (Anforder Zusammenhänge herste Verallgemeinern und Re Aufgaben zum Knobeln 1 2 3 4 Aufgabensymbole Klassengespräch (Gesprä Aufgaben zur Partnerarb Ich – Du – Wir Emma Max 1 + 1 = Methodenkurs Sachrechne Situation verstehen Fragen finden und b Modell bilden – Skiz Rechnungen Antworten Antworten überprüfe Prozessbezogene Kompete Anforderungsbereiche und Reproduzieren (Anforder Zusammenhänge herste Verallgemeinern und Re Aufgaben zum Knobeln 1 2 3 4 Aufgabensymbole Klassengespräch (Gesprä Aufgaben zur Partnerarb Ich – Du – Wir Emma Max 1 + 1 = Methode kurs Sachrechne Situation verstehen Fragen finden und b Modell bilden – Skiz Rechnungen Ant orten Antworten überprüfe Prozessbezogene Ko pete Anforderungsbereiche und Reproduzieren (Anforder Zusammenhänge herste Verallgemeinern und Re Aufgaben zum Knobeln 1 2 3 4 Aufgabensy bole Klassengespräch (Gesprä Aufgaben zur Partnerarb Ich – Du – ir Emma Max 1 + 1 = Methodenkurs Sachrechne Situation verstehen Fragen finden und b Modell bilden – Skiz Rechnungen Antworten Antworten überprüfe Prozessbezogene Kompete Anforderungsbereiche und Reproduzieren (Anforder Zusammenhänge herste Verallge einern und Re Aufgaben zu Knobeln 1 2 3 4 Aufgabensymbole Klassengespräch (Gesprä Aufgaben zur Partnerarb Ich – Du – Wir Emma ax 1 + 1 = Methodenkurs Sachrechne Situation verstehen Fragen finden und b Modell bilden – Skiz Rechnungen Antworten Antworten überprüfe Anforderungsbereiche und Reproduzieren (Anforder Zusammenhänge herst Verallg meinern und Re Aufgaben zum Knobeln 1 2 3 4 Aufgabensymbole Klassengespräch (G sprä Aufgaben zur Partnerarb Ich – Du – Wir Emma Max 1 + 1 = Methodenkurs Sachrechne Situation verstehen Fragen finden und b Modell bilden – Skiz Rechnungen Antworten Antworten überprüfe Anforde ungsb reiche und Reproduzieren (Anforder Zusa menhänge herst Verallgemeinern und Re Aufgaben zu Knobeln 1 2 3 4 Aufgabensy bole Klassengespräch (G sprä Aufgaben zur Partnerarb Ich – Du – ir Emma ax Situation verstehen Fragen finden u beurteilen Modell bilden – Skizzen Rechnungen Antwor en Antworten überprüfen

9 AH, FöH, FoH S. 58 K M A 1, 2 K M A D 3 Lösungsschema beachten M D 4 Lösungsschema beachten 91 Sachrechnen – Antworten prüfen Mira hat viele Aufgaben gerechnet. a) Bei welchen Antworten sollte sie noch einmal nachrechnen? Begründe. b) Was könnte in der Aufgabe gesucht worden sein? 1 A A: In Emmas Klasse sind 75 Kinder. C A: Das Mathebuch hat 31 Seiten. B A: Max hat 3 Geschwister. D A: Hanna hat 35€ gespart. E A: Der Schulranzen kostet 4 €. F A: Eva ist 3 Meter groß. 4 Finde eine passende Frage. Löse die Sachaufgabe. b) Mira bekommt jede Woche 9 € Taschengeld. Sie spart 8 Wochen lang. a) Emma hat 60 € gespart. Sie kauft sich sechs Bücher für je 7 €. 3 Passt die Antwort zur Frage? Begründe, rechne und verbessere. b) Hanna geht einkaufen. Sie kauft vier Packungen mit je 10 Eiern und noch eine Packung mit 6 Eiern. Wie viele Eier hat sie gekauft? a) Tim springt im Sport 3 Meter weit, Max springt 2 Meter weit. Wie viele Meter springt Tim weiter? 3 m 2 m 3 m + 2 m = 5m L: R: A: Zusammen springen sie 5m weit. 4 ℅ 1 ℅ 4 0 € + 6 € = 4 6 € L: 10 Eier 6 Eier R: A: Sie bezahlt 46€. 1 + 1 = 2 Welches Ergebnis stimmt? Begründet. b) Emma hilft Tim an 3 Tagen. Sie schafft jeden Tag 7 Sterne. Wie viele Sterne hat sie gebastelt? a) Tim bastelt eine Woche lang jeden Tag 4 Sterne. Wie viele Sterne hat er nach einer Woche gebastelt? A 7 Sterne A 3 Sterne C 28 Sterne C 59 Sterne B 13 Sterne B 7 Sterne D 14 Sterne D 21 Sterne c) Mira kauft sich ein Buch für 15 €. Sie zahlt mit einem 50 € Schein. Wie viel Geld bekommt sie zurück? d) Max braucht 19 Minuten, bis er von Zuhause bei der Schule ankommt. Wie lange läuft er jeden Tag? A 50 Euro A 38 Minuten C 30 Euro C 50 Minuten B 35 Euro B 18 Minuten D 15 Euro D 39 Minuten Mathebuch2_2507-40.indb 91 12.10.2021 12:44:41 Lösungen an der Situation prüfen Gelernte Techniken und Fachbegriffe in Übungen fortentwickeln AH, FöH, FoH S. 41 K A M 1 Lösungsschema beachten K M 2 Ggf. Skizzen als Lösungshilfe nutzen; Lösungsschema beachten K A M 3 62 Sachrechnen – Antworten 1 + 1 = Welche Antwort passt? Begründe. 1 3 4 2 Welche Antwort passt? Rechne und schreibe den Antwortsatz. Löst die Sachaufgabe. Achtet auf die Antwort. a) Wie viele Kinder sind es insgesamt? b) Wie viel kostet der Eintritt? c) Wann fährt der Bus zum Zoo? d) Wer bezahlt den Eintritt? e) Wie viele Eltern sind dabei? f) Wo ist der Eingang? a) F: Wie viele Fotos hat Tim gemacht? R 2 1 + 2 7 = : c) F: Wie viele Portionen Eis wurden verteilt? R 3 9 + 1 8 = : b) F: Wie viele Taschen liegen auf der Wiese? R 2 8 + 4 7 = : d) F: Wie viele Kinder stehen an? R 1 9 + 2 6 + 1 7 = : a) Die Kinder zählen ihre Stifte. Max hat 27 und Tim hat 21 Stifte. Wie viele Stifte sind es insgesamt? b) In der Turnhalle sind 23 blaue und 18 grüne Matten. Wie viele Matten sind es zusammen? c) Für das Sportfest wurden 56 Flaschen Wasser gekauft. 35 davon wurden getrunken. Wie viele Flaschen bleiben übrig? A Der Bus zum Zoo fährt um 11:00 Uhr. B 33 Eltern sind mit dabei. C Es sind insgesamt 48 Kinder. D Der Eingang ist hinter der Hütte. E Die Lehrerin bezahlt den Eintritt. F Der Eintritt kostet 17 € pro Kind. a R 2 7 + 2 1 = 2 7 + S. 6 2 Nr. 2 ) F: Wie viele Stifte sind es insgesamt? : A: Es sind insgesamt … Für den Antwortsatz schaue ich mir die Frage noch einmal genau an. Wie viele Kinder sind es zusammen? Mathebuch2_2507-40.indb 62 12.10.2021 12:42:34 Lösungen mit der Frage in Zusammenhang bringen Der Sachrechenlehrgang folgt dem Modellierungskreislauf bei der Bearbeitung von Sachaufgaben. Anknüpfend an die Inhalte der ersten Jahrgangsstufe erweitern die Schülerinnen und Schüler systematisch ihre Lösungsstrategien für das Bearbeiten von sachbezogenen Mathematikaufgaben. Ausgehend von den einzelnen Modulen erwerben die Kinder die notwendigen Techniken und Fachbegriffe und entwickeln diese in weiterführenden Übungen fort. AH, FöH, FoH S. 74 K M 1 Der Sachsituation Informationen entnehmen K A M D 2 Lösungsschema beachten M D 3 Passende Frage finden; Lösungsschema beachten M D 4 Lösungsschema beachten 116 Sachrechnen – Übungen 1 + 1 = 1 Eintrittspreise Erwachsene 15 € Kinder (3– 12 Jahre) 7 € Familienkarte 40 € Jahreskarte Erwachsene 37 € Jahreskarte Kinder 19 € Jahreskarte Familie 100 € Sonderausstellung Schmetterlinge pro Person zusätzlich 50 ct Tierfutter für den Streichelzoo kleine Packung je 2 € große Packung je 4 € 2 Welche Frage könnt ihr beantworten? Löst die Sachaufgabe. a) • Wann ist die EisbärFütterung? • Wie viel kostet der Eintritt für Tim und Mira zusammen? • Wie lange müssen die Kinder warten? b) • Wie viel kostet die Zuckerwatte? • Wie oft fährt der Zug an der Haltestelle los? • Wie viel Geld bekommen sie zurück? 4 Wie viel kostet es? Löse die Sachaufgabe. a) b) c) 3 Löse die Sachaufgabe. a) Mira und Oma gehen gemeinsam in den Zoo. c) Hanna und Opa gehen in den Zoo. Opa bezahlt mit einem 50€Schein. b) Mira kauft zweimal die große Packung Tierfutter. d) Max kauft Jahreskarten für sich und seinen Vater. Er bekommt 14 € zurück. a F L 3 7 € 4 € R A S. 1 1 6 Nr. 4 ) : Wie viel kostet es? : : : Mathebuch2_2507-40.indb 116 12.10.2021 12:46:41

10 Das neue Mathebuch alle(s)

15 dabei! Alle Kinder mitnehmen! Der Lehrgang bietet alles, was Sie dazu benötigen. … alles dabei!

Das Mathebuch – alle(s) dabei! Jedes Kind gezielt unterstützen Optimal abgestimmt: Schülerbuch Seite S. 104 AH, FöH, FoH S. 66 K M 1 Situation ggf. nachspielen D 2 K A D 3 Thematisieren, wie groß der Rest bei Divisionsaufgaben sein kann K A D 4 Über das Ergebnis 0 bei der Division sprechen 104 Teilen mit Rest Beim Teilen bleibt manchmal ein Rest. 23÷10 = 2 R 3 23 geteilt durch 10 ist gleich 2 Rest 3. 1 Ich verteile 23 Muffins. Auf jeden Teller kommen gleich viele. Ich rechne 23 @ 10 2 Baue mit Steckwürfeln. Male und rechne. a) Baue aus 7 Steckwürfeln immer 2erTürme. c) Baue aus 14 Steckwürfeln immer 5erTürme. e) Baue aus 21 Steckwürfeln immer 8erTürme. b) Baue aus 15 Steckwürfeln immer 6erTürme. d) Baue aus 13 Steckwürfeln immer 7erTürme. f) Baue aus 24 Steckwürfeln immer 4erTürme. a 7 @ 2 = 3 R 1 S. 1 0 4 Nr. 2 ) 3 4 Baut mit Steckwürfeln und rechnet. Setzt fort. Was fällt euch auf? Baut mit Steckwürfeln und rechnet. Setzt fort. Was fällt euch auf? a) a) b) b) 7÷3 8÷3 9÷3 10÷3 11÷3 12÷3 13÷3 12÷10 11÷10 10÷10 9÷10 8÷10 7÷10 6÷10 10÷5 11÷5 12÷5 13÷5 14÷5 15÷5 16÷5 7÷4 6÷4 5÷4 4÷4 3÷4 2÷4 1÷4 5 Rechne. a) 12÷ 5 9÷ 2 37÷10 19÷ 5 b) 13÷ 2 68÷10 28÷ 5 43÷10 c) 79÷10 41÷ 2 15÷ 2 54÷ 5 d) 38÷ 5 11÷ 2 92÷10 26÷10 e) 85÷10 34÷ 5 19÷ 2 63÷10 Mathebuch2_2507-40.indb 104 12.10.2021 12:45:38 11 Schülerbuch 136 S., vierf., FeEbd., mit Arbeitsmaterial aus Karton Im Schülerbuch werden das Thema und die verschiedenen Aufgabentypen eingeführt und geübt. In den Fußnoten wird auf die entsprechenden Seiten im Arbeits-, Förder- und Forderheft hingewiesen. Einfache Handhabung: Immer die gleiche Seite bei Arbeits-, Förder- und Forderheft. Auch die passenden KVs haben die gleiche Nummer.

Leistungsschwächere Kinder bearbeiten die Aufgaben im Förderheft und anschließend die Seiten im Arbeitsheft. Dies ermöglicht ihnen den Anschluss an die Lernstände der Mitschülerinnen und Mitschüler. Im Arbeitsheft wird das Thema anhand der eingeführten Aufgabentypen wiederholt und vertieft – mit dem Ziel der Übung und Festigung. Arbeitsheft 80 S., vierf., Gh, mit Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), mit Stickerbogen Lernplattform Das digitale Angebot zum selbstständigen Weiterlernen Seite 18 Das Übungsheft Aufgaben für das tägliche Fünf-Minuten-Training Seite 22 Förderheft 80 S., vierf., Gh, mit Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), mit Stickerbogen 66 zu Schülerbuchseite 104 Teilen mit Rest a) Baue aus 5 Steckwürfeln immer 2er-Türme. ÷ = c) Baue aus 22 Steckwürfeln immer 6er-Türme. ÷ = d) Baue aus 23 Steckwürfeln immer 5er-Türme. ÷ = b) Baue aus 9 Steckwürfeln immer 4er-Türme. ÷ = Baue mit Steckwürfeln. Male und rechne. 1 2 Setze fort und rechne. a) b) c) 10 ÷ 2 = 11 ÷ 2 = 12 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 13 ÷ 4 = 14 ÷ 4 = 15 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 32 ÷ 6 = 31 ÷ 6 = 30 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 3 Rechne. a) 24÷ 5 = 78÷10 = 17÷ 2 = 42÷ 5 = b) 65÷10 = 21÷ 2 = 13÷ 5 = 37÷10 = c) 14÷ 2 = 46÷ 5 = 59÷10 = 4÷ 5 = Arbeitsheft zu Schülerbuch S. 104 Seite 66 1, 2 Steckwürfel verwenden 66 zu Schülerbuchseite 104 Teilen mit Rest Baue mit Steckwürfeln. Male, rechne und streiche durch. 1 2 Wie viele 3er-Türme kannst du bauen? Baue nach. Setze fort, verbinde und rechne. 6 ÷ 3 = 2 5 ÷ 3 = ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = c) Baue aus 12 Steckwürfeln immer 4er-Türme. Baue aus 14 Steckwürfeln immer 4er-Türme. ÷ 4 = ÷ = b) Baue aus 9 Steckwürfeln immer 3er-Türme. Baue aus 10 Steckwürfeln immer 3er-Türme. ÷ 3 = ÷ = a) Baue aus 8 Steckwürfeln immer 2er-Türme. Baue aus 9 Steckwürfeln immer 2er-Türme. ÷ 2 = ÷ = Förderheft zu Schülerbuch S. 104 Seite 66 aktualisieren 12

Der Lernkompass unterstützt die Lehrkraft bei der Ermittlung des Förder- und Forderbedarfs und ermöglicht den Kindern die Reflexion des Lernstandes. In regelmäßigen Abständen bearbeiten sie die zugeordnete Seite im Lernkompass. Handbuch Alles auf einen Blick – mit Unterrichtskarten Seite 20 Unterrichtsgestalter Das digitale Angebot für Lehrkräfte: übersichtlich, einfach, intuitiv Seite 21 Forderheft 80 S., vierf., Gh, mit Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), mit Stickerbogen Lernkompass 32 S., vierf., Gh, mit Lösungsheft (8 S., vierf., Gh), mit Stickerbogen Kinder mit Forderbedarf bearbeiten die entsprechende Seite im Forderheft, nachdem sie die Seite im Arbeitsheft gelöst haben. Damit vertiefen die Schüler ihr Verständnis für die gelernten Inhalte. 2 Zum Teil Lösungen durch Probieren finden 66 zu Schülerbuchseite 104 Teilen mit Rest 1 Rechne. a) 58 ÷ = 5 R 8 17 ÷ 7 = ÷ 5 = 4 R 1 5 ÷ = 2 R 1 b) ÷ 2 = 9 R 1 74 ÷ = 7 R 4 33 ÷ = 6 R 3 86 ÷ 10 = c) 37 ÷ 5 = ÷ 2 = 8 R 1 35 ÷ = 3 R 5 ÷ 5 = 9 R 3 2 Rechne. ÷ 7 2 R 5 3 R 2 7 R 2 27 3 R 6 ÷ 12 6 3 9 4 R 2 a) b) 3 Färbe die Felder rot und blau ein. a) Dividiere alle Zahlen durch 4. Blau: Zahlen, bei denen Rest 0 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 2 bleibt. b) Dividiere alle Zahlen durch 6. Blau: Zahlen, bei denen Rest 0 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 3 bleibt. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 c) Dividiere alle Zahlen durch 8. Blau: Zahlen, bei denen Rest 0 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 6 bleibt. d) Dividiere alle Zahlen durch 9. Blau: Zahlen, bei denen Rest 0 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 4 bleibt. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 Forderheft zu Schülerbuch S. 104 Seite 66 Diese Aufgaben waren für mich 25 zu Schülerbuchseiten 104–106 Teilen mit Rest 1 Setze fort und rechne. a) b) c) 25 ÷ 5 = 26 ÷ 5 = 27 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 10 ÷ 7 = 11 ÷ 7 = 12 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 6 ÷ 3 = 5 ÷ 2 = 4 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = a) 48 ÷ 5 = b) 67 ÷ 10 = c) 19 ÷ 2 = d) 30 ÷ 4 = e) 46 ÷ 7 = f) 59 ÷ 6 = Rechne und kontrolliere mit der Umkehraufgabe. 2 3 Rechne. ÷ 3 6 29 16 2 1 R 7 Aufgaben im Lernkompass zu Schülerbuch S. 104 13

14 Arbeitsblätter zur individuellen Förderung und Differenzierung 368 S., 240 KVs, Ringb. ET: 08 /2022 © Mildenberger Verlag ∙ Bestell-Nr. 2507-44 2 Zum Teil Lösungen durch Probieren finden 225 KV 66C weitere Aufgaben siehe Forderheft S. 66 5C ben . 65 zu Schülerbuchseite 104 Teilen mit Rest 1 Rechne. a) 13 ÷ = 4 R 1 25 ÷ 7 = ÷ 6 = 6 R 5 10 ÷ = 2 R 2 b) ÷ 10 = 9 R 9 25 ÷ = 2 R 7 43 ÷ = 8 R 3 30 ÷ 8 = c) 34 ÷ 6 = ÷ 4 = 4 R 3 22 ÷ = 7 R 1 ÷ 9 = 5 R 8 2 Rechne. ÷ 5 42 7 5 R 1 3 R 2 ÷ 7 6 R 3 38 9 R 2 4 R 2 a) b) 3 Färbe die Felder rot und blau ein. a) Dividiere alle Zahlen durch 5. Blau: Zahlen, bei denen Rest 1 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 4 bleibt. b) Dividiere alle Zahlen durch 4. Blau: Zahlen, bei denen Rest 1 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 3 bleibt. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 c) Dividiere alle Zahlen durch 6. Blau: Zahlen, bei denen Rest 1 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 5 bleibt. d) Dividiere alle Zahlen durch 7. Blau: Zahlen, bei denen Rest 1 bleibt. Rot: Zahlen, bei denen Rest 2 bleibt. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 Niveaustufe C zu Schülerbuch S. 104 Zu jedem Thema gibt es je ein Arbeitsblatt abgestimmt auf das Niveau des Arbeits-, Förder- und Forderheftes. Die Arbeitsblätter ergänzen das durchdachte Differenzierungsangebot des neuen Lehrgangs. © Mildenberger Verlag ∙ Bestell-Nr. 2507-44 145 KV 66B weitere Aufgaben siehe Arbeitsheft S. 66 KV 65B weitere Aufgaben siehe Arbeitsheft S. 65 zu Schülerbuchseite 104 Teilen mit Rest a) Baue aus 7 Steckwürfeln immer 3er-Türme. ÷ = c) Baue aus 19 Steckwürfeln immer 5er-Türme. ÷ = d) Baue aus 21 Steckwürfeln immer 4er-Türme. ÷ = b) Baue aus 14 Steckwürfeln immer 6er-Türme. ÷ = Baue mit Steckwürfeln. Male und rechne. 1 2 Setze fort und rechne. a) b) c) 20 ÷ 5 = 21 ÷ 5 = 22 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 17 ÷ 4 = 18 ÷ 4 = 19 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 15 ÷ 7 = 14 ÷ 7 = 13 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = 3 Rechne. a) 7÷ 2 = 23÷ 5 = 13÷ 2 = 83÷10 = b) 42÷ 5 = 11÷ 2 = 49÷10 = 36÷ 5 = c) 35÷10 = 52÷ 5 = 98÷10 = 10÷ 2 = Niveaustufe B zu Schülerbuch S. 104 Niveaustufe A zu Schülerbuch S. 104 © Mildenberger Verlag ∙ Bestell-Nr. 2507-44 1, 2 Steckwürfel verwenden 65 KV 66A weitere Aufgaben siehe Förderheft S. 66 KV 65A weitere Aufgaben siehe Förderheft S. 65 zu Schülerbuchseite 104 Teilen mit Rest Baue mit Steckwürfeln. Male, rechne und streiche durch. 1 2 Wie viele 3er-Türme kannst du bauen? Baue nach. Setze fort, verbinde und rechne. 7 ÷ 4 = 1 R 6 ÷ 4 = 5 ÷ = ÷ = ÷ = ÷ = c) Baue aus 6 Steckwürfeln immer 3er-Türme. Baue aus 8 Steckwürfeln immer 3er-Türme. ÷ 3 = ÷ = b) Baue aus 10 Steckwürfeln immer 2er-Türme. Baue aus 11 Steckwürfeln immer 2er-Türme. ÷ 2 = ÷ = a) Baue aus 8 Steckwürfeln immer 4er-Türme. Baue aus 9 Steckwürfeln immer 4er-Türme. ÷ 4 = ÷ = KV 66 C KV 66 B KV 66 A

Dokumentation und Reflexion Mathematische Kompetenzen Der Lernkompass strukturiert die Überprüfung und die Reflexion des Lernerfolgs und dient der Lehrkraft zur Dokumentation. Diese Aufgaben waren für mich 8 zu Schülerbuchseiten 30, 31 Hundertertafel 2 Trage ein. 91 a) c) b) 56 34 20 d) f) e) 49 78 1 Welche Zahlen verstecken sich unter den Bildern? a) Startzahl: 43 b) Startzahl: 92 c) Startzahl: 29 e) Startzahl: 37 d) Startzahl: 80 f) Startzahl: 71 3 Wo kommst du an? 1 10 45 46 51 60 91 100 Arbeitsblatt zu Schülerbuch S. 30–31 16 In regelmäßigen Abständen – etwa alle fünf Schulbuchseiten – bearbeiten die Kinder die zugeordneten Aufgaben im Lernkompass. Die Aufgabenformate sind dabei aus dem Unterricht bereits bekannt. Mithilfe der Selbstreflexion (Smileys) wird der eigene Lernfortschritt hinterfragt und bewusst gemacht. Mathematische Kompetenzen aktiv erarbeiten und entdecken Die genaue Aufschlüsselung der inhaltlichen Kompetenzen auf den letzten Seiten stellt eine gute Gesprächsgrundlage für die Lernentwicklungs- gespräche mit den Kindern und Eltern dar. Zugleich erlauben es die engmaschigen Leistungsermittlungen und -erhebungen in kürzeren Intervallen, eventuelle Lernrückstände schnell zu erfassen und geeignete Fördermaßnahmen einzuleiten.

17 In der Lerndokumentation wird das Fähigkeitsprofil der Schülerinnen und Schüler für die inhaltlichen Themen anschaulich dargestellt. 32 Meine Lerndokumentation 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 Bündeln/Zahlzerlegungen Gleichungen und Ungleichungen Addition/Subtraktion (ZE + Z/ZE − Z) Addition/Subtraktion (ZE + E/ZE − E) Addition/Subtraktion (ZE + ZE/ZE − ZE) Multiplikation/Verdoppeln, Halbieren Multiplikation – Kernaufgaben Multiplikation Division Fachbegriffe und Zahlenrätsel Teilen mit Rest Längen messen und zeichnen Strecken messen und zeichnen, cm, m Euro und Cent Kalender, Wochentage, Monate, Datum Sachrechnen mit Geld/Kommaschreibweise Uhr/Tageszeiten/Zeitspannen Sachrechnen mit Zeit Geometrische Formen Symmetrie Muster, Körper, Ansichten Zahlenstrahl /Nachbarzahlen Hundertertafel Analogieaufgaben Nachbaraufgaben Umkehraufgaben Aufgabenfamilien Wahrscheinlichkeit 30 Kompetenzraster Zahlen und Operationen Seite Inhaltsbezogene Kompetenzen ++ + 0 − −− Bemerkungen Empfehlung 2 Zehnerbündelungen darstellen AH, FöH, FoH, KVs S. 3–6 2 Zerlegungen im Zahlenraum bis 100 AH, FöH, FoH, KVs S. 3–6 11 Gleichungen und Ungleichungen lösen AH, FöH, FoH, KVs S. 26 13 Additions- und Subtraktionsaufgaben (ZE +/− Z) rechnen AH, FöH, FoH, KVs S. 29–30 13 Schöne Päckchen fortsetzen und lösen AH, FöH, FoH, KVs S. 29–30 14 Additions- und Subtraktionsaufgaben (ZE +/− E) mit und ohne Anschauungshilfe lösen AH, FöH, FoH, KVs S. 31–35 15 Additions- und Subtraktionsaufgaben (ZE +/− ZE) rechnen AH, FöH, FoH, KVs S. 37–40 Im Kompetenzraster am Ende des Heftes dokumentiert die Lehrkraft den Lernstand des Kindes. x x x x x x x x x x x

18 AH, FöH, FoH S. 29 K M D 1, 2 Rechengeschichte mathematisch deuten und darstellen K M D 3 Rechengeschichten erfinden, in Partnerarbeit diskutieren und der Klasse präsentieren; Zehnerfeld und Plättchen verwenden 40 Rechengeschichten zur Addition 1 3 plus 2 ist gleich 5 Plusaufgabe 3 + 2 = 5 3 plus 2 ist gleich 5 Erfinde Rechengeschichten. Lege Plättchen. + = 3 Erzählt, malt und rechnet. 2 + = + = Mathebuch1_1507-40.indb 40 10.12.20 10:13 Frei zugänglich, durchdacht, einfach zu handhaben Das digitale Angebot Ob im Unterricht oder zu Hause: Das digitale Angebot rund ums Mathebuch bietet für jede Situation und für jedes Kind passende Erklärungen, Übungen und Anregungen. Genial einfach aufzurufen: über den QR-Code unten auf jeder Schülerbuchseite oder die dazugehörende Webseite. Lernen, wo und wie man will! AH, F 40 Erfinde Rech + = 3 Mathebuch1_1507-40.indb 40 www.das-mathebuch-1.de/40 Darum geht es: Informationen zur Schülerbuchseite bieten Lehrkräften und Eltern einen Überblick über die wesentlichen Inhalte und Lernziele. Nutzbar mit jedem Endgerät (Smartboard, PC, Laptop, Tablet und Smartphone). Das Mathebuch 1

19 Probieren Sie es doch gleich aus! Das komplette digitale Angebot Klasse 2 ab Sommer 2022 Weiterführende Aufgabenstellungen bieten viele Anregungen und Ideen zum Thema: von Spielen bis hin zu Basteltipps und handlungsorientierten Aktivitäten. Wissen und Aufgaben werden in verschiedenen Varianten angeboten. Interaktive Übungen vertiefen die mathematischen Inhalte, variieren die Aufgaben und geben eine direkte Rückmeldung. So gewinnen die Kinder Sicherheit. Außerdem können sie das eigene Lerntempo wählen. Über 50 Lernvideos visualisieren das Merkwissen und erklären es immer dann, wenn man es braucht. Digitale Arbeitsblätter ergänzen die „Üben und wiederholen“-Seiten zur Vorbereitung auf die Lernzielkontrollen. So bekommen die Kinder noch mehr Möglichkeiten, gezielt zu üben und Sicherheit zu gewinnen.

20 1 Karte − 1 Stunde Unterricht auf einen Blick Das Handbuch enthält: • Konzeption • Planung mit Kompetenz- und Jahresplan • Impulse für den Unterricht (mit ca. 120 „Let‘s Teach“-Karten) • Eingangsuntersuchung • Ziffernschreibkurs (Klasse 1) • Lernzielkontrollen mit Lösungen • Kopiervorlagen mit Lösungen • Lösungen zum Schülerbuch © Mildenberger Verlag · Bestell-Nr. 2507-43 195 Notizen: Darum geht es: Die Schülerinnen und Schülern lernen die Hundertertafel als Darstellung kennen, auf der alle Zahlen von 1 bis 100 geordnet ihren Platz finden. Bei der genauen Betrachtung von Zeile, Spalte und Diagonalen entdecken sie die Strukturen in der Hundertertafel und nutzen diese zur Lösung von Aufgaben. mittel 1�45 min Niveau 1 und 2 Einführung Die Stellenwerttabellen helfen, die Strukturen und den Aufbau der Hundertertafel zu entdecken. Das Merkwissen enthält wichtige Begriffe, um sich auf der Hundertertafel zurechtzufinden. AH, FöH, FoH S. XX K 1 Analogien auf der Hundertertafel erkennen und besprechen; verschiedene Zeilen, Spalten und Diagonalen thematisieren; Hundertertafel verwenden K A 2–4 Ggf. Hundertertafel verwenden 30 Hundertertafel Hundertertafel 2 Legt 5 Plättchen auf die Hundertertafel. Dein Partner nennt die Zahlen. 1 3 Was fällt dir auf? a) Schreibe die Zahlen der blauen Zeile und einer beliebigen anderen Zeile in Stellenwerttabellen. b) Schreibe die Zahlen der gelben Spalte und einer beliebigen anderen Zeile in Stellenwerttabellen. c) Schreibe die Zahlen der roten Diagonale in eine Stellenwerttabelle. a H Z E H Z E 3 1 3 2 3 3 3 S. 3 0 Nr.3 ) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 4 Welche Zahlenfolgen verstecken sich hier? Schreibt auf und begründet. a 2, 1 2, 1 6, S. 3 0 Nr. 4 ) 1 5 10 11 15 20 21 25 30 31 35 40 41 45 61 65 70 81 85 90 a) b) Spalte Zeile Diagonale Meine Lieblingszahl finde ich hier schnell. Strukturen auf der Hundertertafel entdecken und nutzen Schülerbuch S. 30 · Hundertertafel AH/ FöH/ FoH S. 20 Diff KV 20 HB KV 15 www.mbverlag.de/m2-30 Material für die Stunde ƒ Hundertertafel (Arbeitsmaterial) ƒ Wendeplättchen (Arbeitsmaterial) ƒ HB KV 15: Zahlenkarten 1–100 optional ƒ Hundertertafel für die Tafel ƒ Magnetische Wendeplättchen Ziele Die Schülerinnen und Schüler … ƒ entdecken und beschreiben den systematischen Aufbau der Hundertertafel. ƒ entdecken und beschreiben die schrittweisen Veränderungen in Zeilen, Spalten und Diagonalen. ƒ nutzen die Strukturen innerhalb der Hundertertafel, um verdeckte Zahlen zu benennen. Merkwissen ƒ Begriffe: „Zeile“, „Spalte“ und „Diagonale“ Einführung durch ein Klassengespräch über eine abgebildete Hundertertafel. Leitfrage: Welche Strukturen helfen Emma bei der Suche nach ihrer Lieblingszahl auf der Hundertertafel? „Let‘s Teach“-Karte, Vorderseite: Alles für die Vorbereitung. So behalten Sie bei der Planung der Stunde den Überblick. Die wichtigsten Aspekte der Schülerbuchseite Art der Stunde, Vorbereitungsaufwand, Aufgabenniveau, Zeitbedarf Ziele, Merkwissen und Material auf einen Blick Verweise in den Medienverbund. Mit QR-Code zu den digitalen Angeboten „Darum geht es“ bringt das Ziel der Stunde auf den Punkt Jahresplan zum Download: www.das-mathebuch-2.de/jahresplan

21 Der Unterrichtsgestalter Viele Materialien digital Ab Sommer 2022 © Mildenberger Verlag · Bestell-Nr. 2507-43 196 Strukturen auf der Hundertertafel entdecken und nutzen Schülerbuch S. 30 · Hundertertafel Weitere Arbeit am Thema ƒ Zwei Kinder haben eine Hundertertafel und einen Fünferstreifen. Ein Kind legt den Fünferstreifen auf die Tafel. Das andere Kind soll nun die verdeckten Zahlen der Reihe nach nennen (Differenzierung: die größte Zahl zuerst nennen). Notwendiges Vorwissen ƒ Relationale Beziehungen (Vorgänger, Nachfolger, …) zwischen Zahlen ƒ Orientierungsfähigkeit ƒ Sicheres Mengenverständnis (Kardinalzahlaspekt) Differenzierung ƒ Je nach Leistungsstand der Schüler unterschiedliche Hundertertafeln für die Bearbeitung von Aufgaben zulassen (mehr oder weniger ausgefüllt) ƒ Felder einfärben, bei denen die Einerziffer immer gleich ist, z. B. immer 3. ƒ Felder einfärben, bei denen die Zehnerziffer immer gleich ist, z. B. immer 5. Diagnostik ƒ Können die Kinder eine vorgegebene Zahl auf der Hundertertafel schnell finden? ƒ Können die Kinder eine vorgegebene Zahl auch auf einer unvollständigen Hundertertafel schnell finden? ƒ Können die Kinder ihr Vorgehen beim Suchen von Zahlen begründen? Stolpersteine Die schiere Masse der Zahlen von 1 bis 100 ist eine Herausforderung vor allem für die Schüler, welche den systematischen Aufbau noch nicht verinnerlicht haben. Dass jede Zahl auf der Hundertertafel ihren festen Platz hat, ist für viele Kinder keine Selbstverständlichkeit. Auch die Tatsache, dass nach der vollen Zehnerzahl am Ende der Zeile für die nächste Zahl an den Anfang der nächsten Zeile gesprungen werden muss, bereitet vielen Schülern Probleme. Dos & Don‘ts Die Lehrkraft sollte den Schülern genügend Zeit geben, sich die Einsicht in den systematischen Aufbau der Hundertertafel zu erarbeiten. Dabei kann man gut differenzieren: Die Lehrkraft lässt z.B. eine bestimmte Zahl suchen. Unsichere Schüler bekommen eine vollständig ausgefüllte Tafel. Andere Schüler bekommen eine Hundertertafel mit nur wenig ausgefüllten Zahlen. Einstiegsidee Auf einem Tisch liegen ungeordnet Zahlenkarten von 1 bis 100 (HB KV 15). Nun nennt die Lehrkraft eine beliebige Zahl, welche die Kinder möglichst schnell auf dem Tisch finden sollen. Weil dies natürlich aufgrund der Menge der Zahlen etwas länger dauert, fragt die Lehrkraft, wie die Zahlen geordnet werden könnten, damit man nicht so lange suchen muss. Dabei sollen die Schüler darauf achten, dass es praktisch ist, wenn alle Zahlen geordnet auf dem Tisch Platz haben. Aufgabe 1 K Hier werden die Begriffe Zeile, Spalte und Diagonale auf der Hundertertafel als Orientierungshilfe eingeführt und anhand mehrerer Beispiele gefestigt. Emmas Frage dient als erster Gesprächsanlass, dass die Zahlen in der Hundertertafel systematisch geordnet sind und man eine bestimmte Zahl schneller finden kann. Aufgabe 2 K Bei dieser ersten in der Schwierigkeit eng begrenzten Orientierungsaufgabe werden nur einzelne Zahlen abgedeckt, sodass die Schüler durch die Nachbarzahlen leicht auf die versteckte Zahl schließen können. Aufgabe 3 K A Zuerst sollen die Kinder alleine die Stellenwerttabellen zeichnen und ausfüllen. Dabei überlegen sie sich, welche Gesetzmäßigkeit bei den Zeilen, Spalten und Diagonalen gilt. Anschließend vergleichen sie ihre Tabellen und Erkenntnisse mit dem Partner. Zum Schluss werden die Ergebnisse im Plenum besprochen. Aufgabe 4 P K A In der letzten Aufgabe setzen die Schüler ihre gewonnenen Einsichten über den Aufbau der Hundertertafel für die Lösung ein und begründen ihrem Partner, wie sie auf die Lösung gekommen sind. „Let‘s Teach“-Karte, Rückseite: Alles für die Durchführung. Nehmen Sie die Karte einfach mit in Ihren Unterricht und Sie haben die wesentlichen Elemente der Stunde immer im Blick. Stolpersteine der Kinder, Dos und Don‘ts: Darauf sollten Sie achten Die Aufgaben: Schritt für Schritt erklärt Hinweise zu Vorwissen, Differenzierung und Diagnostik Eine zündende Einstiegs- idee für Ihren Unterricht Mögliche Ergebnis- sicherung Hinweise für die weitere Arbeit am Thema

Das Übungsheft Für das tägliche Fünf-Minuten-Training Parallel zum Mathebuch wurde auch das Übungsheft überarbeitet. Es enthält Aufgaben zur Wiederholung, Vertiefung und zur Sicherung der Grundlagen – ergänzend zum Mathebuch und ideal für das Lernen zu Hause. Für Kinder mit entsprechendem Bedarf gibt es auch eine Version im großen Format (DIN A4). 32 1 und 4Beispiele für Kurzschreibweisen 48 + 36 = 57 + 27 = 24 + 49 = 78 + 13 = 66 + 24 = 25 + 59 = 36 + 28 = 25 + 47 = 54 + 38 = 49 + 44 = 33 + 59 = 9 7 12 15 10 8 13 16 11 14 17 Rechne wie oder 26 + 56 = 82 38 + 37 = 26 + 56 = 82 76 / 82 67 + 26 = 67 + 26 = 38 + 37 = 68 / 70 / 12 60 / 1 4 Zuerst: 26 + 50 = 76 dann: 76 + 6 = 82 Zuerst: 20+ 50 = 70 dann: 6+ 6 = 12 70+ 12 = 82 2 5 3 6 Ich rechne so: Ich rechne so: 47 1 ∙ 8 = 8 2 ∙ 8 = 3 ∙ 8 = 4 ∙ 8 = 5 ∙ 8 = 6 ∙ 8 = 7 ∙ 8 = 8 ∙ 8 = 9 ∙ 8 = 10 ∙ 8 = 5 ∙ 2 = 5 ∙ 4 = 5 ∙ 8 = 7 ∙ 2 = 7 ∙ 4 = 7 ∙ 8 = 9 ∙ 2 = 9 ∙ 4 = 9 ∙ 8 = 1 ∙ 4 = 4 2 ∙ 4 = 8 3 ∙ 4 = 4 ∙ 4 = 5 ∙ 4 = 6 ∙ 4 = 7 ∙ 4 = 8 ∙ 4 = 9 ∙ 4 = 10 ∙ 4 = 3 ∙ 8 = 8 ∙ 3 = 7 ∙ 8 = 8 ∙ 7 = 5 ∙ 8 = 8 ∙ 5 = 0 ∙ 8 = 8 ∙ 0 = 9 ∙ 8 = 8 ∙ 9 = 0 16 88 96 1 2 5 6 7 3 4 16 8 40 16 8 8 8 24 16 4 12 8 32 16 16 11 9 10 8 12 4 + 4 = 8 8 + 8 = 12+12 = 3 4er-Reihe rechnen und das Ergebnis verdoppeln ergibt die 8er-Reihe 8 DIN A4 39 Die große Rätselseite 25 + 25 = 100 − 13 = 61 + 19 = 50 + 49 = 29 + 3 = 86 + 7 = 18 + 7 = 94 − 30 = 75 − 6 = 68 + 4 = 77 − 5 = 36 − 4 = 93 − 6 = 24 + 24 = 40 − 23 = 0 + 72 = 100 − 5 = 72 − 40 = 90 − 3 = 0 + 32 = 10 + 59 = 95 − 70 = 71 − 7 = 20 + 12 = Der sitzt gerne im Wald auf einer . A C E F G H I L O R S T ß 17 25 32 48 50 64 69 72 80 87 93 95 99 Die beliebtesten Seiten für die kleinen Rechenmeister: Die neuen Rätselseiten Mehr Rechentricks erleichtern das Training – auch als Poster erhältlich Zwei neue Seiten aus der überarbeiteten Neuauflage Klasse 2 zu den Themen schrittweise und stellenweise Addition sowie 8er-Reihe 22

23 * nur im Shop bestellbar: www.mildenberger-verlag.de; Online-Voraussetzungen: Internetzugang, Browser. Für Print-Plus-Lizenzen gilt zusätzlich: nur bei eingeführtem Lehrgang bestellbar; Laufzeit 1 Schuljahr; einlösbar nur in der Medienverwaltung Das Mathebuch von Cathrin Höfling, Ulrike Hufschmidt, Myriam Kolbe, Julia Michalke, Dr. Sebastian Walter Die Grundausstattung der Materialien ist mit einem roten Punkt markiert. Diese Materialien sind für die erfolgreiche methodische Umsetzung im Unterricht von zentraler Bedeutung. Das Materialangebot insgesamt ermöglicht die differenzierte Förderung und Forderung von Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Leistungsspektrum. Das Mathebuch 1 – 1. Schuljahr Materialien für Schülerinnen und Schüler Bestell-Nr. Das Mathebuch 1 – Sparpaket (bestehend aus Bestell-Nr. 1507-40, 1507-41, 1507-46) 1507-45 oder Schülerbuch (Arbeitsblätter), Print, inkl. Arbeitsmaterial 1507-40 DIN A4, 136 S., perf., gl, Br, Arbeitsmaterial Digital-Lizenz*, 15 Monate 1507-407 (kt, 5 Bögen), mit Internetplattform Print-Plus-Lizenz* 1507-4075 Arbeitsmaterial, 5 Bögen, vierf., kt 1507-42 Lernkompass, DIN A4, 32 S., vierf., Gh, Stickerbogen, Lösungsheft (8 S.) 1507-41 Arbeitsheft, DIN A4, 80 S., vierf., perf., gel., Gh, Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), Stickerbogen 1507-46 Das Förderheft 1, DIN A4, 80 S., vierf., perf., gel., Gh, Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), Stickerbogen 1507-48 Das Forderheft 1, DIN A4, 80 S., vierf., perf., gel., Gh, Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), Stickerbogen 1507-47 Das Übungsheft Mathematik 1 · überarbeitete Neuauflage, 14,8 x 22 cm 1504-54 Das Übungsheft Mathematik 1 · überarbeitete Neuauflage, DIN A4 1507-55 Materialien für Lehrerinnen und Lehrer Handbuch, DIN A4, 634 S. (99 KVs, 122 „Let’s Teach“-Karten, kt.), vierf., Ringb. 1507-43 oder Der Unterrichtsgestalter – Das Mathebuch Test-Lizenz, 3 Monate* 1507-4373 Digital-Lizenz, 120 Monate* 1507-437 12 x Digital-Lizenz, 120 Monate* 1507-4372 Arbeitsblätter zur individuellen Förderung Print 1507-44 und Differenzierung, DIN A4, 368 S., Digital-Lizenz*, 120 Monate 1507-447 inkl. Lösungen, Ringb. Print & Digital* 1507-4474 Das Übungsheft Mathematik 1, Diagnose | Differenzierung | Förderung, Print 1507-57 DIN A4, 236 S., mit editierbaren Wordvorlagen, Digital-Lizenz*, 120 Monate 1507-577 Ringb. Print & Digital* 1507-5774 Das Übungsheft Mathematik 1 – Poster, DIN A0, vierf. 1507-56 Das Mathebuch 2 – 2. Schuljahr Materialien für Schülerinnen und Schüler Bestell-Nr. Das Mathebuch 2 – Sparpaket (bestehend aus Bestell-Nr. 2507-40, 2507-41, 2507-46) 2507-45 oder Schülerbuch, DIN A4, 136 S., vierf., FeEbd, Print, inkl. Arbeitsmaterial 2507-40 Arbeitsmaterial (kt. 7 Bögen), Digital-Lizenz*, 15 Monate 2507-407 mit Internetplattform Print-Plus-Lizenz* 2507-4075 Arbeitsmaterial, 7 Bögen, vierf., kt 2507-42 Lernkompass, DIN A4, 32 S., vierf., Gh, Stickerbogen, Lösungsheft (8 S.) 2507-41 Arbeitsheft, DIN A4, 80 S., vierf., Gh, Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), Stickerbogen 2507-46 Das Förderheft 2, DIN A4, 80 S., vierf., Gh, Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), Stickerbogen 2507-48 Das Forderheft 2, DIN A4, 80 S., vierf., Gh, Lösungsheft (20 S., vierf., Gh), Stickerbogen 2507-47 Das Übungsheft Mathematik 2 · überarbeitete Neuauflage, 14,8 x 22 cm 2504-54 Das Übungsheft Mathematik 2 · überarbeitete Neuauflage, DIN A4 2507-55 Materialien für Lehrerinnen und Lehrer Handbuch, DIN A4, ca. 600 S., (ca. 60 KVs, ca. 120 „Let’s Teach“-Karten, kt.), vierf., Ringb. 2507-43 oder Der Unterrichtsgestalter – Das Mathebuch Test-Lizenz, 3 Monate* 2507-4373 ET: 08 / 2022 Digital-Lizenz, 120 Monate* 2507-437 12 x Digital-Lizenz, 120 Monate* 2507-4372 Arbeitsblätter zur individuellen Förderung Print 2507-44 und Differenzierung, DIN A4, 368 S., 240 KVs Digital-Lizenz*, 120 Monate 2507-447 inkl. Lösungen, Ringb., ET: 08 / 2022 Print & Digital* 2507-4474 Das Übungsheft Mathematik 2, Diagnose | Differenzierung | Förderung, Print 2507-57 DIN A4, ca. 300 S., mit editierbaren Wordvorlagen, Digital-Lizenz*, 120 Monate 2507-577 Ringb., ET: 09 / 2022 Print & Digital* 2507-5774 Das Übungsheft Mathematik 2 – Poster, DIN A0, vierf. 2507-56 NEU BEARBEITET! Lernsoftware Filme Lernsoftware Filme

RkJQdWJsaXNoZXIy OTUxOTg=