Newsletter aus der Redaktion

Ausgabe Februar 2021

„Für Börsenspekulationen ist der Februar
einer der gefährlichsten Monate.
Die anderen sind Juli, Januar, September,
April, November, Mai, März, Juni,
Dezember, August und Oktober.“
Mark Twain


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Februar ist da, der liebe ‚kleine‘ Monat, denn er ist nun mal – und daran lässt sich nicht rütteln – einfach kürzer als die restlichen elf Monate, womit uns im Februar ausnahmsweise mal nicht nur gefühlt, sondern auch rein rechnerisch die Tage fehlen. Außerdem steht ‚der kleine Februar‘ ein bisschen im Schatten von Januar und März, denn wettertechnisch hängt er zwischen Winter und Frühlingsbeginn und ist alles ein wenig und nichts so richtig.

Aber bevor die Fastnachtsbegeisterten und RomantikerInnen unter uns an dieser Stelle intervenieren: Zweifellos hat der Februar nichtsdestotrotz eine Menge zu bieten, seine Kürze macht er also allemal durch sein Programm wett. Da wären zum einen der Valentinstag, der sich prima eignet Partner, Partnerin oder sonst wen anzuschmachten und einen Tag die Liebe zu zelebrieren, wenn man das nicht sowieso den Rest des Jahres über macht.
Zum anderen natürlich erlebt die Fastnacht im Februar sowohl ihren Höhepunkt als auch ihren Abschied – also normalerweise.
Auch für den Bereich der Bildungsmedien ist der Februar ein ganz besonders wichtiger Monat, denn zahlreiche Neuerscheinungen werden auf den Weg gebracht, um diese dann auf der Bildungsmesse didacta vorstellen zu können. Aber ähnlich wie 2020 ist es auch 2021 so, dass weder der Karneval noch die Messe in gewohnter Form stattfinden können. So bleiben also sowohl das Narrenkostüm als auch das Messe‐Outfit erstmal im Schrank hängen.

Doch halt! Bevor wir jetzt sinnlos zu lamentieren beginnen, was dieses Jahr eventuell alles nicht geht, freuen wir uns doch einfach an den Dingen, die gehen. Und Messe hin oder her – tolle Neuerscheinungen gibt es auch in diesem Februar!
Da wäre zum einen der neue Band „Mehr als ein Job“, der sich diesmal den „Berufen mit Risiko“ widmet. Außerdem startet mit dem „Forderheft Deutsch 2“ zum anderen die Forderheft‐Reihe, die die beliebte Übungsheft‐Reihe Deutsch um die Differenzierungsstufe nach oben hin erweitert. Daneben gibt es zahlreiche weitere Lesehefte der Reihen „Mats, Mila und Molli“ und „Zeit für Geschichten“, um nur einige der Neuerscheinungen zu nennen.

Der Februar ist also – bedingt durch seine Kürze – ein möglicherweise ‚kleiner‘ Monat, aber er ist definitiv nicht zu unterschätzen.

Herzliche Grüße

Verena Heberer
Redaktion Mildenberger Verlag

Im Januar 2021 erscheinen in unserem Verlag

Titelbild: Sparpaket Mats, Mila und Molli – Komplettbezug Heft 13–18, Schwierigkeitsstufe A, B, C
27,90 €
Einzelpreis(e): 29,97 €
Sie sparen 2,07 €
zzgl. Versandkosten
3 enthaltene Artikel


Titelbild: Mehr als ein Job: Berufe mit Risiko
8,99 €
zzgl. Versandkosten


Titelbild: Das Forderheft Deutsch 2
6,99 €
zzgl. Versandkosten



Titelbild: Anschluss finden Deutsch 4 – Das Übungsheft – Grundlagentraining: Leseheft
4,99 €
zzgl. Versandkosten


Digital-Ausgabe
Titelbild: Der Unterrichtsgestalter – ABC der Tiere 2 Standard- und Kompakt-Ausgabe – digital / Testlizenz / 3 Monate
kostenlos


Digital-Ausgabe
Titelbild: Der Unterrichtsgestalter – ABC der Tiere 2 Standard- und Kompakt-Ausgabe – digital / Einzellizenz / 120 Monate
99,00 €


Digital-Ausgabe
Titelbild: Der Unterrichtsgestalter – ABC der Tiere 2 Standard- und Kompakt-Ausgabe – digital / 12er-Lizenz / 120 Monate
270,00 €


Digital-Ausgabe
Titelbild: Fit im Lesen – Erzähltexte, Klasse 4 – digital
34,90 €


Digital-Ausgabe
Titelbild: Leserabe Arbeitsblätter Set 1 – digital
21,50 €


Digital-Ausgabe
Titelbild: Leserabe Arbeitsblätter Set 2 – digital
21,50 €


Digital-Ausgabe
Titelbild: Leserabe Arbeitsblätter Set 3 – digital
21,50 €